heute
Kein
Termin
Veranstaltungen und Angebote

Mehr Termine im Kalender

heute
Nicht
geöffnet
Sammlungen und Austellungen

Dauerausstellungen

Sonderausstellungen

heute
Nicht
geöffnet
Bibliotheksnutzung und Recherche

Oberlausitzische Bibliothek der Wissenschaften

Die Görlitzer
Sammlungen Heute
Heute Veranstaltungen von Morgen
morgen
16:00 Uhr
morgen
10 bis
16 Uhr
Sammlungen und Austellungen

Dauerausstellungen

Sonderausstellungen

morgen
10 bis
17 Uhr
Bibliotheksnutzung und Recherche

Oberlausitzische Bibliothek der Wissenschaften

Die Görlitzer
Sammlungen Morgen
Morgen Veranstaltungen von Heute

Was gibt es
Neues?

Advent hält Einzug im Barockhaus
Advent hält Einzug im Barockhaus

Mit großer Vorfreude, Akribie und Liebe zu den vielen kleinen Details haben unsere Kolleginnen das große Görlitzer Puppenhaus eingerichtet. Weit über tausend Teile gehören zu diesem von Claus-Peter Curt-Franken (1940–2015) erschaffenen Miniaturwohn- und Geschäftshaus...weiterlesen

Neuzugang in der Galerie der Moderne
Neuzugang in der Galerie der Moderne

Ein neues Werk hat in unserer Galerie der Moderne im Kaisertrutz Einzug gehalten. Es stammt vom Künstler Martin Groß (*1984) und trägt den Titel »Night in June« (2019, Ölkreide auf Papier)...weiterlesen

Erstmalig »Literaturtage« in der Oberlausitzischen Bibliothek
Erstmalig »Literaturtage« in der Oberlausitzischen Bibliothek

Die Oberlausitzische Bibliothek der Wissenschaften (OLB) veranstaltet erstmalig »Literaturtage«. In vier Veranstaltungen widmet sich das Team um Bibliotheksleiter Dr. Steffen Menzel der Vorstellung und Vermittlung ihrer umfangreichen literarischen Bestände...weiterlesen

Lang erwarteter Panzerreiter im Kaisertrutz angekommen
Lang erwarteter Panzerreiter im Kaisertrutz angekommen

Mit einem Kunsttransport aus Berlin sind jetzt der lang erwartete »Panzerreiter« und außergewöhnlich Teile des »Silberschatzes von Tempelhof« im Görlitzer Kaisertrutz eingetroffen. Somit ist nun die Görlitzer Sonderausstellung »Silber für Sklaven – Schätze des Mittelalters« vollständig – und um einige Schätze reicher...weiterlesen

Zwei Bilder kehren heim
Zwei Bilder kehren heim

Gustav Graf von Westarp (Bürgermeister der Stadt Goldberg) hat Benedikt M. Hummel (Bürgermeister der Stadt Görlitz) und Dr. Jasper von Richthofen (Direktor der Görlitzer Sammlungen für Geschichte und Kultur) zwei Porträtgemälde des Görlitzer Malers Gustav Adolph Kadersch, die er im Jahr 1845 schuf, übergeben. Damit gelangt die Stadt Görlitz erstmals in den Besitz zweier Gemälde dieses Künstlers...weiterlesen

Mit unserem Audioguide erleben Sie mehr

Mit unserem Audioguide, den wir auch in leichter Sprache und für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen anbieten, erfahren Sie mehr über die spannende Geschichte von Stadt und Region.

Zu den digitalen Angeboten

Aktuelle
Sonderausstellungen

»Silber für Sklaven – Schätze des Mittelalters«

Schätze faszinieren die Menschen seit jeher. Für Archäologen sind sie weit mehr – wertvolle Schlüssel zur Erforschung alter Kulturen.

Die Sonderausstellung vereint bedeutende Hacksilberschätze aus Ostdeutschland und Polen aus der Zeit um 1000 mit zerkleinerten Münzen und Schmuckstücken. Sie verraten Erstaunliches über die Gesellschaft und Wirtschaft jener Zeit, über ihre Herstellung und ihre Besitzer, über Handelswege und geschichtliche Ereignisse – und über Menschenhandel im frühen Mittelalter. Ergänzt werden die Funde u. a. durch Schmuck des 11. bis 13. Jahrhunderts aus den Beständen des Warschauer Nationalmuseums.

16. Juli–8. Januar
Kaisertrutz
barrierefrei
DE | PL
Mehr Infos
16. Juli–8. Januar
Kaisertrutz
barrierefrei
DE | PL
[~weniger anzeigen~]
[~mehr anzeigen~]

Herbert Heimann

Fotografien aus den 1920er bis 1950er Jahren

Anlässlich des 125. Geburtstags von Herbert Heimann (1897–1970) zeigt das Kulturhistorische Museum erstmals Werke des bisher wenig bekannten Görlitzer Fotografen. Sein Sohn Robert B. Heimann übergab 2021 zahlreiche Originalfotografien als Schenkung an das Museum. Herbert Heimanns Aufnahmen sind in künstlerischer und technischer Hinsicht bedeutende Zeugnisse der Görlitzer Fotografiegeschichte.

21.10.22–24.03.23
Barockhaus
barrierefrei
Mehr Infos
21.10.22–24.03.23
Barockhaus
barrierefrei
[~weniger anzeigen~]
[~mehr anzeigen~]

Unsere Angebote

Die Galerie der Moderne – Zeitgenössische Kunst aus und in Görlitz

Zwischen Dresden und Breslau/Wrocław gelegen, ist Görlitz seit mehr als einhundert Jahren ein spannungsreicher Ort der Künste. Das spiegelt die Galerie der Moderne mit Werken der wichtigsten Künstlerinnen und Künstler der Neißestadt und Referenzwerken überregional bekannter Meister wider. Die Führung ist in Deutsch, Englisch, Polnisch und Niederländisch möglich

60–90 min
max. 25 Personen
barrierefreier Zugang
ab 100 € je Gruppe
Mehr Infos
Geburtstag feiern im Museum – Kunstdetektive auf Spurensuche im Barockhaus

Ein besonderes Erlebnis zu einem besonderen Anlass: Im Kulturhistorischen Museum erkundet ihr das Barockhaus, geht als Kunstdetektive auf Spurensuche und werdet obendrein auch noch selbst kreativ.

120 min
max. 10 Kinder + 2 Erw.
barrierefreier Zugang
ab 60 €
Mehr Infos
Die Historischen Bibliotheksräume – Milich'sche Bibliothek und Historischer Bibliothekssaal

Ein Teil des historischen Bestands der heutigen Oberlausitzischen Bibliothek der Wissenschaften befindet sich im historischen Bibliothekssaal sowie in der Milich’schen Bibliothek und kann im Barockhaus besichtigt werden. Die Führung ist in Deutsch, Englisch, Polnisch und Niederländisch möglich.

60–90 min
max. 25 Personen
barrierefreier Zugang
ab 100 € je Gruppe
Mehr Infos

Was sind die Görlitzer Sammlungen?

In den Görlitzer Sammlungen für Geschichte und Kultur vereinen sich die Sammlungsbestände des Kulturhistorischen Museums und der Oberlausitzischen Bibliothek der Wissenschaften. Sie sind herzlich eingeladen, in unsere Erlebniswelt einzutauchen, Neues zu entdecken, sich inspirieren zu lassen, ins Gespräch zu kommen, sich auf vielfältige Weise mit einzubringen. Wir freuen uns auf Sie!

Sie wollten schon immer einmal nachts ins Museum?

Mit unseren virtuellen Rundgängen besuchen Sie die Ausstellungen jederzeit ganz bequem von zuhause.

Zu den digitalen Angeboten
Logo Stadt Görlitz Logo Kulturraum Logo Förderverein Logo