Unsere Winter(ferien)angebote

Die Görlitzer Sammlungen laden Kinder, Jugendliche, Familie und Erwachsene in den Winterferien zu folgenden Angeboten herzlich ein:

Winterzauber im Physikalischen Kabinett
Barockhaus Neißstraße 30
Zusatztermin: 28.02., 14:30 – 16:00 Uhr
Das Physikalische Kabinett ist eine einzigartige Sammlung wissenschaftlicher Instrumente aus der Zeit vor 1800, dessen Ursprünge in der privaten Forschungsstätte von Adolf Traugott von Gersdorf liegen. Der Universalgelehrte und Mitbegründer der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften erforschte unter anderem das Phänomen der Elektrizität. Im großen Instrumentensaal wird Dr. Constanze Herrmann naturwissenschaftlich interessierten Besuchern die wichtigsten historischen „Funkenapparate“ vorstellen. Danach wird sie Experimente nach historischem Vorbild vorführen, die noch heute für Erstaunen sorgen.
Aufgrund der großen Nachfrage empfehlen wir dringend eine Voranmeldung unter Telefon 03581/67 1410.

Mit der Taschenlampe durch die Urzeit
Kaisertrutz, Platz des 17. Juni 1
Termine: 20.02. und 27.02., 15:00 – 16:00 Uhr
Unsere Expeditionsleiterin Tina Richter führt euch auf diesem geschichtlichen Streifzug in die Eiszeit im Untergeschoss des Kaisertrutzes. Hier sucht ihr gemeinsam nach Spuren des Riesenmammuts Manni, des Faultiers Sid und des Säbelzahntigers Diego.
Mitzubringen ist eine funktionsfähige Taschenlampe!
Wir empfehlen eine Anmeldung unter Telefon 03581/67-1420.

Dalís Traumwelten und fantastische Märchenwesen
Kaisertrutz, Platz des 17. Juni 1
Termine: 21.02. und 28.02., 14:30 – 16:00 Uhr
Wie geht eigentlich Surrealismus?
Zeichenkurse mit Museumsgrafiker Dimitar Stoykow für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene am 16.02. und 02.03., 14:00 – 16:00 Uhr, im Atelier Barockhaus, Neißstraße 30
Informationen zu diesen beiden Veranstaltungsangeboten finden Sie in Kürze in unserem Beitrag zur Sonderausstellung „Salvador Dalí. Grafische Traumwelten“.