Unerhört!-Kuratorenführung und LOTTErlEBEN am 7. September

Wenn Kai Wenzel Sie am 7. September, 18:00 Uhr zu einer Unerhört!-Kuratorenführung in der Sonderausstellung im Kaisertrutz begrüßt, so wird er Ihnen eine Einführung in die Zeit und die Kunst des Expressionismus in Görlitz geben sowie Künstler und Werke vorstellen. Doch damit nicht genug, denn unmittelbar im Anschluss (19:30 Uhr können Sie inmitten der Sonderausstellung die Aufführung einer Mixture aus Lesung, Schauspiel und Musik erleben. Und das mit nur einem Ticket, das Sie im Vorverkauf zum Preis von 8,00 Euro oder an der Abendkasse zum Preis von 10,00 Euro im Kaisertrutz erwerben können!
Freuen Sie sich auf LOTTErLEBEN, ein Salonstück mit Julia Boegershausen und Björn Bewerich, das inhaltlich auf die Zeit der 1920er Jahre Bezug nimmt:
Lotte, ein junges Mädchen aus einfachen Verhältnissen, arbeitet in der Kanzlei des einsamen Rechtsanwalts Käsemann, der heimlich ein besonderes Auge auf sie geworfen hat. Für ihre vielen Freiheiten zahlt sie einen hohen Preis und findet sich plötzlich mutterseelenallein und arm, wie eine Kirchenmaus, auf einem Bahnsteig wieder. Qual oder Wahl? Angekommen in der großen Stadt ist sie plötzlich auf sich allein gestellt. Selbstüberschätzung. Mut. Sehnsucht. Ehrlichkeit. Vor allem Naivität. Sie schlägt sich durch ihre Hoffnungen, die immer wieder von der kalten, gemeinen Realität zerstört werden. Der Einzige, der sie nie verlässt, ist ihr Wille: Weitergehen, nicht zurück. Ein irgendwo-Ankommen scheint aber genauso unmöglich, wie ein zurück-Gehen.

Ein heiter-tiefgründiges Stück über eine Frau und viele Männer, angetrieben von dem kompromisslosen Wunsch nach Selbstbestimmtheit.
Foto: © Julia Boegershausen