Sport Schau Görlitz

Noch nie waren die Menschen in Deutschland sportlich so aktiv, noch nie war der sportliche Ausgleich zu häufig bewegungsarmer beruflicher Tätigkeit so wichtig wie heute. Auch die Hälfte der Görlitzer Bürger treibt regelmäßig Sport. Sie tanzen, spielen Ballsportarten, schwimmen, joggen, reiten, segeln, fahren Rad oder kegeln, wandern, machen Gymnastik, betreiben Leichtathletik, Bogenschießen, spielen Tischtennis oder Tennis und vieles mehr. In der Stadt gibt es über 70 Sportvereine mit einem vielfältigen Angebot von Breiten- bis zum Leistungssport. In den Vereinen treffen sich Männer und Frauen, Alte und Junge, zugezogene und gebürtige Görlitzer, Familien, Menschen mit und ohne Beeinträchtigung, Ausländer und Deutsche, Menschen aus allen sozialen Schichten und mit unterschiedlichem Bildungsniveau. Sport hält fit und bietet viel Raum für ehrenamtliches Engagement. Sport verbindet und integriert Menschen. Sport fördert Toleranz, Völkerverständigung und Demokratieverständnis. Damit ist Sport ein elementares Bindeglied unserer demokratischen Gesellschaft.
Die Görlitzer Sammlungen widmen dem Sport in Görlitz deshalb eine Sonderausstellung, die die Brücke von den Anfängen mit der Einführung des Turnunterrichts an Görlitzer Schulen 1847 bis zur Gegenwart schlägt. Vorgestellt werden historische und aktuelle Sportstätten, Sportlergrößen und sportliche Großveranstaltungen.
Mit Hilfe des Oberlausitzer Kreissportbunds konnten 15 Vereine zur Mitwirkung gewonnen werden. Sie präsentieren sich mit ihrer Historie und ihren Angeboten in der Ausstellung und bereichern mit Schnupperkursen und Aktionen das Begleitprogramm:

Christlicher Verein Junger Menschen (CVJM)
Europamarathonverein Görlitz-Zgorzelec e. V.
Fechtsportverein Görlitz e. V.
Görlitzer Basketball Club Squirrels (GBC) e. V.
Görlitzer Karneval- und Tanzsportverein e. V.
Görlitzer Kickerking e. V.
Görlitzer Schützengilde 1377 e. V.
Görlitzer Turnverein 1847 e. V.
Niederschlesischer Fußballverein (NFV) e. V.
Niederschlesischer Sportverein Gelb-Weiß e. V. – Boxen und Kanusport
Postsportverein Görlitz e. V.
Sportverein Lok e. V.
SV Koweg e. V.
Tanzsportclub (TC) Grün-Gold Görlitz e. V.
Tennisverein Gelb-Weiß Görlitz e. V.

Unterstützt wird die Sonderausstellung durch die Stiftung der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien.

Preisschießen mit derr Laserschießanlage am 8.12.

Die Görlitzer Schützengilde 1377 e. V. und die Görlitzer Sammlungen aden am Sonntag, dem von 13:00 bis 17:00 Uhr zum Preisschießen mit der Laserschießanlage in den Kaisertrutz ein. Während die einen stilsicher am einkaufsoffenen Adventssonntag in der Görlitzer Innenstadt shoppen gehen, können andere ihre Treffsicherheit mit dem Lichtgewehr unter Beweis stellen. Teilnehmer erhalten während der Wettkampfzeit freien Eintritt.
Klaus Adler betreut die Laserschießanlage RedDot, die er bereits mehrfach für Schulklassen und Horte sowie bei öffentlichen Führungen in der Sonderausstellung aufgebaut hat. Die Schießanlage besteht aus einem Laser-Pistolenziel, der Lichtpistole und einem Minimonitor, die durch eine Datenleitung verbunden sind.

Ausschreibung zum Preisschießen anlässlich der SPORT SCHAU Görlitz
Veranstalter: Görlitzer Schützengilde 1377 e. V.
Datum des Wettkampfes: Sonntag, 08.12.2019
Wettkampfort: Kaisertrutz Görlitz, Platz des 17. Juni 1
Wettkampfbeginn: 13:00 bis 17:00 Uhr
Wettkampfdisziplin: Lichtgewehr 8 m, stehend aufgelegt, 5 Schuss Probe und 10 Schuss Wertung auf DISAG RedDot-Ziel
Wettkampfzeit: 10 Minuten einschließlich Probe
Startgeld: Eintritt zum Wettkampf frei!
Kinder 0,50 Euro/Start, ab 15 Jahre 1,00 Euro/Start
Wertung: 7 bis 14 Jahre, ab 15 Jahre offene Wertung
Allgemeine Bestimmungen:
Am Preisschießen können Besucher ab 7 Jahren teilnehmen.
Die Anzahl der Starts ist beliebig. Erststarter haben Vorrang. Es erfolgt eine 10tel Wertung der Schüsse. Bei Gleichstand zählen für die Platzierung die besseren Einzelschüsse.
Das Startgeld wird dem Museum gespendet. Die besten Schützen können aus vielen Preisen, die uns freundlicherweise von verschiedenen Partnern zur Verfügung gestellt wurden, ihren Hauptgewinn wählen.

Auch zum Abschluss der Sport Schau Görlitz am 5. Januar 2020 ist die Görlitzer Schützengilde mit der Laserschießanlage im Kaisertrutz dabei.