Plan B im Museumshof

Nach Absage des Internationalen Straßentheaterfestivals ViaThea, hat das Gerhart-Hauptmann-Theater mit PLAN B ein Alternativformat geschaffen, das in Absprache mit der Stadt Görlitz vorbereitet wird. Es ist eine pandemietaugliche Veranstaltungsvariante, die das Kulturleben am 2. und 3. Juli wieder in die Stadt zurückholt und den BürgerInnen von Görlitz ermöglicht, an Kunst und Kultur teilzuhaben.
Vom 2. bis 3. Juli findet PLAN B an drei Orten in der Görlitzer Innenstadt statt: im Barockhaus Neißstraße 30-Museumshof, im Hof von KommWohnen (Konsulstraße 65) und im Stadthallengarten (Bolko-von-Hochberg-Straße 1; ehemals Uferstraße).
An den Veranstaltungsorten werden in Programmblöcken von ca. 90 Minuten drei Künstlergruppen mit ihrem Bühnenprogramm die ZuschauerInnen auf das unterhaltsamste Bespielen.
Sie brauchen ihr Publikum! Das Publikum braucht die KünstlerInnen und Gruppen!
PLAN B bietet einen Einblick auf ausgewählte Genres der Straßentheaterszene und reicht von Brassband, „ernste“ Unterhaltungsmusik, Physical Comedy, Comedy-Shows, über Figurenspiel bis Artistik, Akrobatik, Breakdance und Beatbox.
Wir freuen uns, Veranstaltungsort für das “kleine” Straßentheater und dessen Akteure zu sein, und sagen HERZLICH WILLKOMMEN

Freitag, 2. Juli, und Samstag, 3. Juli:

16:00 Uhr
18:15 Uhr
20:45 Uhr
Boegershausen & Bewerich, Theater 7schuh und Theater Altrego

Vollständiges Programm >>>

Änderungen vorbehalten

Der Einlass findet 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn statt.
Der Zugang zu den Auftrittsorten ist mit einem tagesaktuellen negativem Corona-Test möglich sowie für Personen, die bereits vollständig geimpft oder genesen sind.
Kartenreservierungen – Kontakt: Kartentelefon 03581 474747
Öffnungszeiten: Di. bis Fr. 10:00–13:00 Uhr und 14:00–18:00 Uhr | Sa. 10:00–12:30 Uhr