Museumshäuser virtuell und per Audioguide erkunden

Ob nah oder fern – unsere Museumshäuser lassen sich auf verschiedenen Wegen erkunden. Wenn man nicht direkt vor Ort sein und ins Museum gehen kann, bietet sich die Möglichkeit eines virtuellen Besuchs. Unsere Haupthäuser Barockhaus Neißstraße 30 (bitte klicken Sie hier >>> – der Link führt zu einer externen Seite) und Kaisertrutz (bitte klicken Sie hier >>> – der Link führt zu einer externen Seite) sind in 3-D erlebbar.
Die Aufnahmen hat die Nieskyer Firma SACHSENHITS Filmproduktion & Medienverlag, Hermann & Flecks GbR mit einer Matterport Systemkamera gefertigt. Die Technologie ermöglicht interaktive Objektvisualisierungen der neuesten Generation in 3-D und virtueller Realität. Die Realisierung für das Barockhaus Neißstraße 30 wurde durch die Sächsische Landesstelle für Museumswesen an den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden gefördert.

Die Rundgänge in beiden Museumshäusern bieten einen Einblick in die Dauerausstellungen, im Kaisertrutz ist die Sonderausstellung “Abenteuer Neiße. Geschichten am Fluss” eingebunden, die im Jahr 2020 zu sehen war. Über Infopunkte im Foyer des Museums und im 2. Obergeschoss gelangen Sie außerdem zur jeweils aktuellen Sonderausstellung.

Im Rahmen des 950-jährigen Stadtjubiläums wird hier von Juni 2021 bis zum 2. Januar 2022 die Sonderausstellung “950 Jahre Zukunft”  (bitte klicken Sie hier >>> – der Link führt zu einer externen Seite) gezeigt .

Das Museum im Kaisertrutz kaun auch per Audioguide erkundet werden >>>.