Museumshäuser virtuell und per Audioguide erkunden

Ob nah oder fern – unsere Museumshäuser lassen sich auf verschiedenen Wegebn erkunden. Wenn man nicht direkt vor Ort sein und ins Museum gehen kann, bietet sich die Möglichkeit eines virtuellen Besuchs. Unsere Haupthäuser Barockhaus Neißstraße 30 (bitte klicken Sie hier >>> – der Link führt zu einer externen Seite.) und Kaisertrutz (der Link >>> führt zu einer Seite außerhalb unseres Webauftritts) sind in 3D erlebbar.
Die Aufnahmen hat die Nieskyer Firma SACHSENHITS Filmproduktion & Medienverlag, Hermann & Flecks GbR mit einer Matterport Systemkamera gefertigt. Die Technologie ermöglicht interaktive Objektvisualisierungen der neuesten Generation in 3D und virtueller Realität. Die Realisierung für das Barockhaus Neißstraße 30 wurde durch die Sächsische Landesstelle für Museumswesen an den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden gefördert.
Die Rundgänge in beiden Museumshäusern bieten einen Einblick in die Dauerausstellungen, im Kaisertrutz ist sogar die Sonderausstellung “Abenteuer Neiße. Geschichten am Fluss” zugänglich. Sie ist bis 2. Mai 2021 verlängert worden.

Das Museum im Kaisertrutz kaun auch per Audioguide erkundet werden >>>.