Einladung zu letzter Kuratorenführung und Finissage

Falk Haberkorn: Ostdeutschlandfahrt; Foto aus der Sonderausstellung “Im Moment”

Noch bis zum 15. April kann die Fotografie-Sonderausstellung besucht werden. Einen Überblick vermittelt Ihnen die Kuratorenführung am Freitag, dem 13. April, 17:00 Uhr mit Kai Wenzel, die wir in Kooperation mit der Volkshochschule Görlitz anbieten. Unser Kunsthistoriker macht Sie mit den ausstellenden Künstlerinnen und Künstlern und deren Werken bekannt.
Zum Abschluss der Sonderausstellung „Im Moment. Fotografie aus Sachsen und der Lausitz“ halten das Kulturhistorische Museum Görlitz und der Kunstfonds, Staatliche Kunstsammlungen Dresden noch zwei besondere Veranstaltungen bereit:
Anlässlich der Finissage am 15. April 2018 findet ab 14:00 Uhr ein Künstlergespräch mit dem Leipziger Fotografen Falk Haberkorn statt. Im Jahr 2004 schuf er die umfangreiche Fotoserie „Ostdeutschlandfahrt“. Mit ihr begab sich Haberkorn 15 Jahre nach dem Fall der Mauer auf die Suche nach den „blühenden Landschaften“ im Osten Deutschlands. Zur Serie ist jüngst ein neues Buch erschienen, das im Rahmen des Künstlergesprächs präsentiert wird.
Im Anschluss findet am 15. April 2018 ab 15:30 Uhr ein zweites Künstlergespräch mit der Leipziger Fotografin Margret Hoppe statt. Sie war bereits in der Ausstellung „Ortsbestimmung“ in Görlitz präsent. Derzeit befindet sie sich auf fotografischer Spurensuche zu Orten der Görlitzer Fotografiegeschichte. Mit der Großformatkamera lichtet sie frühere Standorte von Görlitzer Fototechnikherstellern und Fotoateliers ab. Im Gespräch wird sie die ersten Ergebnisse dieser Arbeit vorstellen und allgemein über ihre künstlerische Arbeit erzählen.
Zu allen Veranstaltungen laden wir Sie herzlich ein!