Biblisches Haus

Biblisches Haus

1570 errichtet, gilt es als eines der bedeutendsten deutschen Renaissancehäuser. Die Fassadenreliefs zeigen namensgebend Szenen aus dem Alten und dem Neuen Testament. Im Inneren weist das Gebäude prächtige Hallenhausstrukturen auf.
Heute dient es den Mitarbeitern des Kulturhistorischen Museum als Bürogebäude.

NEU: Für einen Blick hinter die Fassade öffnen die Mitarbeiter des Museums freitags 11:00 Uhr die Türen. Tickets für die 30-minütige Kurzfühung können Sie zum Preis von 3,50 Euro/Person im benachbarten Museum Barockhaus Neißstraße 30 erwerben. Die Führung findet mit Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen statt.