Fenster zur Erinnerung

Über gezielte Sinnesanregungen tauchen Sie ein in die Lebenskultur eines gut betuchten Leinwandgroßhändlers und erleben das beeindruckende Ambiente eines repräsentativen barocken Stadtpalais. Im Kaisertrutz unternehmen Sie eine Reise in die jüngere Vergangenheit und erfahren Stadt- und DDR-Geschichte zum Anfassen. Dieses Angebot richtet sich speziell an Menschen mit Demenz, Pflegende und Angehörige.

Wir bieten Pflegeeinrichtungen, Vereinen und Selbsthilfegruppen sowie betroffenen Familien Demenzführungen im Kulturhistorische Museum Görlitz an.
An Demenz erkrankte Personen, Angehörige oder Pflegende können bei dieser Führung einzelne Bereiche im Museum erleben, erfassen und begreifen. Mittels kleinerer Gegenstände und Genussmittel werden Brücken zwischen den Lebenswelten geboten. Gern berücksichtigen wir Ihre individuellen Vorstellungen.

Gruppen: bis maximal 20 Personen, davon maximal 10 an Demenz erkrankte
Dauer: 60 bis 90 Minuten

Auf Wunsch sind wir Ihnen bei der Vermittlung eines Mittags- oder Kaffeetisches behilflich.

Kosten
65,00 Euro für 20 Personen