Exkursion zur Jacob-Böhme-Ausstellung Dresden

23. September 2017:

Mit der Ausstellung A L L E S  I N  A L L E M wird die Schlosskapelle des Dresdner Residenzschlosses erstmals museal genutzt. Neben ausgewählten Manuskripten und gedruckten Ausgaben der Schriften Böhmes werden Grafiken, Gemälde, wissenschaftliche Instrumente und Objekte des Kunsthandwerks gezeigt. Für einen begrenzten Zeitraum verwandelt sich der ehemalige Sakralraum in ein begehbares Gedankengebäude, in dem die Ideen des mystischen Philosophen Jacob Böhme anschaulich fassbar werden. Für die Görlitzer Sammlungen ist diese Ausstellung ein erster Höhepunkt auf dem Weg zu einer der Bedeutung des berühmtesten Görlitzers angemessenen Präsentation seines Werkes in Görlitz. Bei einer Führung werden uns die Ausstellungsmacherinnen mit den Inhalten, aber auch mit den Besonderheiten der Entstehung dieser Ausstellung vertraut machen. Eine Führung durch das Schloss schließt sich an.