Exkursion nach Prag

Am 17. September fand unsere Exkursion 2016 nach Prag statt. Anlass war die tschechisch-bayrische Landesausstellung zum 700. Geburtstag von Kaiser Karl IV.
In Prag wurden wir von unserem Vereinsmitglied Marius Winzeler, ehemals Mitarbeiter des Kulturhistorischen Museums Görlitz und nun Direktor der Sammlung Alter Meister in der Nationalgalerie Prag, empfangen. Bei einem kleinen Spaziergang erkundeten wir einige Orte, die mit dem Kaiser eng verbunden sind, blickten über die Stadt und besuchten zunächst das Agneskloster mit seinen umfangreichen Sammlungen und Bezügen zu Karl IV. Nach einem kurzen Bummel durch die Innenstadt und über die Karlsbrücke gab es das Mittagessen.Danach begaben wir uns in die Kleinseite zur Reithalle des Waldstein-Palais. Dort führte uns Marius Winzeler durch die große Jubiläumsausstellung mit rund 200 hochwertigen Kunstgegenständen aus aller Welt. Das Leben und Werk Karls, seine Bedeutung für die böhmischen Länder, für das Reich und Europa wurden mit faszinierenden und einmaligen Objekten anschaulich gemacht. Darunter haben wir auch zwei kapitale Leihgaben aus unserem Museum entdeckt. Am späten Nachmittag ging es dann wieder mit dem Bus nach Görlitz.

Exkursion nach Prag - Bild 1