Lustige Rätselführung für Groß und Klein

Eine Veranstaltung des Senckenberg Museums für Naturkunde in Zusammenarbeit mit dem Kulturhistorischen Museum

Bevor ihr bald eure Osternester sucht, dürft ihr bei uns Schummeleien suchen. Denn in dieser Führung über die Neiße werden wir versuchen, euch einen Waschbären aufzubinden.
Die Neiße ist 2020 und 2021 der Star in zwei Ausstellungen im Kulturhistorischen Museum Kaisertrutz (noch bis 2. Mai) und im Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz (wieder ab Oktober).
Hier gibt es nun auch von zu Hause aus für euch die Gelegenheit, Tiere, Pflanzen und Menschen kennenzulernen, die am und mit dem Fluss leben. Außerdem erfahrt ihr, welche Bedeutung die Neiße für die Stadt und bestimmte Berufsgruppen hat oder was man in seiner Freizeit alles an und auf dem Wasser unternehmen kann. 

Doch Vorsicht: Passend zum 1. April wird vielleicht nicht alles wahr sein. Also gut aufgepasst und genau hingehört!
Sucht euch vorher einen roten und einen grünen Gegenstand. Wenn euch etwas komisch vorkommt, könnt ihr uns das so zeigen. Wir sind gespannt, ob ihr alle unsere Schummeleien findet 😊

Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht nötig. Schaltet euch einfach über die Plattform Zoom dazu. Hier geht es direkt zu Zoom >>>.
Für die aktive Teilnahme werden Kamera und Mikrofon sowie ein roter und ein grüner Gegenstand benötigt. Nur Zuhören ist natürlich auch möglich.

Alternativ könnt ihr die Meeting-ID und den Kenncode benutzen:
Meeting-ID: 960 3625 4123
Kenncode: 217668