2 x 2 Einblicke in den historischen Bibliothekssaal

Aufgrund der großen Nachfrage von Besuchern bieten die Görlitzer Sammlungen am 14. Mai und 21. Mai die Montagssonderführung mit Einblick in den historischen Bibliothekssaal zwei Mal an  ̶  11:00 und nochmals 12:00 Uhr.
Der historische Büchersaal der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften im Barockhaus Neißstraße 30 gehört zu den schönsten Bibliotheksräumen Deutschlands und wurde nach dem Vorbild der Franckeschen Stiftungen in Halle und adliger Privatbüchereien in Mitteldeutschland und Schlesien errichtet. Die Triumphbögen des Wissens, die den Saal kulissenartig gliedern, sind mit rund 20.000 Bänden gefüllt.

Treffpunkt für die Sonderführung ist jeweils die Oberlausitzische Bibliothek der Wissenschaften, Handwerk 2.
Weitere Termine: 28.05., 04.06., 11.06., jeweils 11:00 Uhr
Kosten pro Person: 5,00 Euro

Der historische Bibliothekssaal kann auch zu den regulären Öffnungszeiten des Museums Barockhaus Neißstraße 30 besichtigt werden: Dienstag bis Donnerstag 10:00 bis 17:00 Uhr, Freitag bis Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr.
Am Pfingstmontag, 21. Mai, sind die Museumshäuser Barockhaus Neißstraße 30, Kaisertrutz und Reichenbacher Turm ebenfalls von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.